Erst kürzlich wurde bekannt, dass Johnny Depps (51) Verhalten für seine Verlobte Amber Heard (28) immer unerträglicher wird - sogar von kalten Füßen war die Rede. All das scheint jetzt aber Schnee von gestern zu sein, denn angeblich sollen für die beiden die Hochzeitsglocken schon viel früher als gedacht läuten.

Amber Heard und Johnny Depp
Splash News/Allan Bregg
Amber Heard und Johnny Depp

Auf der Gästeliste zu Johnnys Silvester-Sause auf seiner exklusiven Privatinsel auf den Bahams findet sich das "Who is who" der Musik- und Filmszene. Unter den geladenen Personen sind unter anderem Steven Tyler (66), Marilyn Manson (45), Tim Burton (56) und Helena Bonham Carter (48) - alles äußerst enge Freunde des Paares. Und genau diese Tatsache macht einige äußert stutzig, denn im Vergleich zu den Vorjahren, legen die beiden dieses Mal viel Wert auf die Anwesenheit ihrer Liebsten. Kein Wunder also, dass man laut Daily Mail nun darüber spekuliert, dass hinter ihrer Einladung weit mehr steckt: Angeblich wollen sich Johnny und Amber zum Jahreswechsel das Ja-Wort geben. Und wie es sich eben gehört, soll dieses Ereignis gebührend gefeiert werden.

Johnny Depp
Getty Images
Johnny Depp

Noch hat sich keiner der Beteiligten zu dieser Meldung geäußert, doch spätestens am 1. Januar 2015 wird man es genau wissen!

Amber Heard und Johnny Depp
Apega/WENN.com
Amber Heard und Johnny Depp

Ob mit oder ohne Ehering - Johnny Depp ist für euch der Größte? Beweist euer Fan-Wissen in diesem Quiz: