Inzwischen schreitet die Verwandlung von Bruce Jenner (65) wahrhaft in großen Schritten voran: Nach einer angeblichen Intim-OP soll er sich im Januar sogar noch einer Brustoperation unterziehen wollen, um sich endlich nicht mehr nur wie eine Frau zu fühlen, sondern eben auch wie eine solche auszusehen. Damit ist es allerdings noch nicht genug der geplanten Neuerungen, denn nun soll er sich offenbar auch dazu entschlossen haben, seinen männlichen Vornamen abzulegen.

Bruce Jenner
Splash News
Bruce Jenner

Gegenüber Hollywood Life jedenfalls will dies ein Bekannter ausgeplaudert haben, offenkundig macht Bruces Aktion noch vor der eigentlichen Durchführung die Runde. "Wir wissen nicht, ob er vielleicht scherzt. Jedenfalls hat er uns erzählt, er wolle 2015 mit einer drastischen Veränderung starten und seinen Namen im Führerschein in Agnes ändern", so der Insider. Ausgewählt habe der Ex-Ehemann von Kris Jenner (59) diesen übrigens als Hommage an Ágnes Keleti, welche vor ihrem Rückzug aus dem Sport im Jahre 1958 eine der besten Kunstturnerinnen der Welt gewesen ist.

Kris Jenner und Bruce Jenner
Getty Images
Kris Jenner und Bruce Jenner

Ihr findet es gut, dass Bruce endlich zu sich stehen kann? Noch mehr über den Star aus der Show Keeping up with the Kardashians gibt es hier zu erfahren:

Bruce Jenner
AKM-GSI / Splash News
Bruce Jenner