Wieder geht ein aufregendes Kinojahr zu Ende. Von Blockbustern über Komödien bis zur Romantik war alles vertreten und Filmfans kamen auf ihre Kosten. Bei so viel Auswahl - welcher Streifen hat da denn bloß beim Publikum die Nase vorn? Kurz vor dem Jahreswechsel soll unsere Promiflash-Umfrage mal abbilden, welches Kinoerlebnis das Highlight von 2014 war.

YouTube / --

Eins ist klar: Es herrscht wirklich die Qual der Wahl. Denn da gab es Geschichten, die an der Award-Front bestens abschnitten und ihre Darsteller in den Hollywood-Olymp katapultierten - das Paradebeispiel ist dieses Mal eindeutig "Dallas Buyers Club", denn sowohl Hauptdarsteller Matthew McConaughey (45) als auch Nebendarsteller Jared Leto (42) sahnten dafür den Oscar ab! Dann gibt es natürlich die Fortsetzungen der bereits in den Jahren zuvor begonnenen Filmreihen, allen voran ist Hunger Games Mockingjay, Part 1 zu nennen. Aber auch der Hobbit geht in eine neue, finale Runde, genauso wie "Sin City" mit Teil zwei, oder "22 Jump Street", der Nachfolger von "21 Jump Street". Mit Angelina Jolie (39) wurde es dieses Mal in "Maleficent" ganz besonders märchenhaft, während Godzilla ein klassisches Monster wiederbelebte.

2013 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Aber nicht nur die Amerikaner, auch das deutsche Kino hatte eine Menge zu bieten. So landete Matthias Schweighöfer (33) mit "Vaterfreuden" seinen neuen Coup, während Elyas M'Barek (32) in "Who Am I - Kein System ist sicher" zu sehen war. Und dann natürlich nicht zu vergessen: Der große WM-Traum, der in "Die Mannschaft" den Sport-Fans Monate später erneut nahe gebracht wurde.

Elyas M'Barek
WENN
Elyas M'Barek

Hier könnt ihr unter den genannten und noch weiteren ausgewählten Filmtiteln euren Favoriten auswählen:

Matthias Schweighöfer
AEDT/WENN.com
Matthias Schweighöfer


Channing Tatum
WENN
Channing Tatum
AEDT/WENN.com
Angelina Jolie
Disney
Angelina Jolie