Sänger Ed Sheeran (23) ist vermutlich alles andere als der geschleckte Boyband-Typ, der mit Sixpack, Bizeps und dem stets perfekt gegelten Haar aufzuwarten hat. Muss er allerdings auch gar nicht, so manch ein Fan wird wohl zustimmen, wenn behauptet wird: Abgesehen von der wirklich herzigen Ausstrahlung macht diesen Kerl seine Musik schön! Kein Grund für den Briten also, großartige Komplexe zu haben. Und doch sinniert auch der "The A Team"-Interpret manchmal noch allzu gerne über seine Figur - die sich in den letzten Monaten richtig gewandelt hat!

Ed Sheeran
Getty Images
Ed Sheeran

"Ich wäre gerne gesünder, aber ich habe nicht besonders viel Spaß beim Work-out", so der Singer-Songwriter im ehrlichen Interview mit der britischen Zeitung Mirror, "Ich habe es sehr genossen zu tanzen und dabei auch Gewicht verloren. Ich könnte Fußball oder Badminton spielen. Aber ich mag es nicht, auf dem Laufband zu stehen oder Sit-ups zu machen." Tatsächlich ist der 23-Jährige nämlich davon überzeugt, dass derlei Übungen nur sinnvoll seien, wenn man sie der Gesundheit zuliebe betreibe - wenn dies nur aus optischen Gründen passiere, finde er das Ganze schlichtweg eitel.

Ed Sheeran
Instagram/athinaandrelos
Ed Sheeran

"Ich war nie wirklich glücklich mit meinem Aussehen, und dann merkte ich, dass das nur an dem ganzen frittierten Essen lag und daran, dass ich jeden Tag Bier getrunken habe. Man muss sich selbst nicht quälen, um in Form zu kommen. Nur richtig essen und nicht jeden Tag trinken", so der Musiker über seinen eigenen Erfolg in Sachen Abspecken. Wie einfach das plötzlich geht, wenn Ed es auf den Punkt bringt!

Ed Sheeran
Craig Harris/WENN.com
Ed Sheeran

Ihr wollt noch mehr glasklare Infos über den Rotschopf? Dann holt sie euch hier: