Brad Pitt (51) könnte glücklicher nicht sein. Dass er seit dem vergangenen Sommer mit Angelina Jolie (39) vermählt ist, setzt seinem Glück eigentlich bloß eine symbolische Krone auf. Doch bezüglich einer Angelegenheit ist sich der Schauspieler sowieso einhundertprozentig sicher: Die Familie ist für ihn das Wichtigste.

Angelina Jolie und Brad Pitt
LJPhotoCorp/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt

"Es gibt nichts Schöneres, als nach einem Dreh nach Hause zu kommen. Angie und ich wechseln uns immer ab, das gelingt ganz gut. Und wir sind uns einig: Derjenige, der mit den Kindern sein kann, ist in der glücklicheren Lage", erzählt der Megastar im Interview mit InStyle. Weiterhin beteuert er außerdem: "Vater zu sein hat meine Prioritäten total verändert. Alles dreht sich für mich darum, dass es jedem gut geht, dass sie von nichts bedrängt werden. Früher dachte ich viel mehr an mich, aber jetzt komme ich an letzter Stelle." Für Brad ist es aber gar kein Problem, für seine Kinder zurückzustecken. Wenn er doch mal ein wenig Zeit für sich hat, entspannt er gerne beim Motorradfahren.

Angelina Jolie und Brad Pitt
WENN
Angelina Jolie und Brad Pitt

Eines allerdings ist für Brad nach einem ermüdenden Drehtag besonders wichtig: "Ich lasse den Stress nicht an den Kindern aus. Wenn ich mal frustriert oder erschöpft bin, dann lege ich diese Gefühle an der Türschwelle ab."

Angelina Jolie, Brad Pitt, Shiloh Jolie-Pitt, Pax Thien Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt
WENN
Angelina Jolie, Brad Pitt, Shiloh Jolie-Pitt, Pax Thien Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt

Wie gut ihr den liebevollen und fürsorglichen Vater kennt, könnt ihr nun in diesem Quiz herausfinden: