Ihre Filme in diesem Jahr waren absolute Kassenschlager: Mit den neuesten Teilen der X-Men-Saga sowie der Hunger Games-Trilogie kam in den Kinos in diesem Jahr niemand an Jennifer Lawrence (24) vorbei. Der Sony-Hack vor wenigen Tagen enthüllte, dass die Oscar-Preisträgerin angeblich weniger Gage bekommt als ihre männlichen Kollegen. Die Filmstudios sollten diese Ungerechtigkeit noch einmal überdenken, denn nun wurden die erfolgreichsten Schauspieler und Schauspielerinnen des Jahres ermittelt - und Jennifer steht auf Platz 1.

Wie das Forbes-Magazin in seiner jährlich erscheinenden Liste enthüllt, spielten die Filme des Hollywood-Stars insgesamt über 1,4 Milliarden Dollar ein. Mit einigem Abstand und einem Einspiel-Ergebnis von 1,2 Milliarden Dollar landete der "Guardians of the Galaxy"-Star Chris Pratt (35) auf Rang zwei. Pratt war darüber hinaus auch im Überraschungs-Hit "The Lego Movie" zu sehen. Komplettiert werden die Top 3 durch Scarlett Johansson (30), die mit ihren Rollen in "Captain America" und The Avengers 1,18 Milliarden Dollar einspielte.

Im vergangenen Jahr war noch Dwayne "The Rock" Johnson (42) der Schauspieler mit dem höchsten Einspiel-Ergebnis - in diesem Jahr jedoch verpasste er die Top 10.

Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Anna Faris, Chris Pratt und ihr Sohn Jack auf dem Walk of Fame in Hollywood
Jesse Grant/Getty Images for Disney
Anna Faris, Chris Pratt und ihr Sohn Jack auf dem Walk of Fame in Hollywood
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Getty Images
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de