Was momentan in der Beziehung von Scott Disick (31) und Kourtney Kardashian (35) los ist, das weiß niemand so genau. An Silvester gab es noch die große Knutscherei, jetzt kommen allerdings schon neue Gerüchte auf, dass Scott ein neues Eigenheim gekauft haben soll - und zwar ohne Kourtney!

Kourtney Kardashian und Scott Disick
Scott Disick / Instagram
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Das Haus soll dem dreifachen Familienvater als Junggesellenbude dienen, in der er ungehemmt seiner Party-Lust frönen kann. Stolze 3.7 Millionen US-Dollar soll die Villa gekostet haben, berichtet die Daily Mail, die Scott aus eigener Tasche bezahlt hat. Die neue Unterkunft befindet sich rund eine Stunde entfernt von Kourtney und den drei Kindern. Geäußert hat sich Scott bisher noch nicht zum Neukauf, aber Fakt ist, dass die beiden schon seit Längerem Probleme haben. Der 31-Jährige feiert zu viel, kümmert sich zu wenig um seine Kinder und vernachlässigt Kourtney.

Scott Disick, Penelope Disick und Mason Disick
AKM-GSI / Splash News
Scott Disick, Penelope Disick und Mason Disick

Die hat auf all das keine Lust mehr, gibt Scott aber dennoch immer wieder neue Chancen. Ob der Kauf des neuen Hauses jetzt das endgültige Beziehungsaus bedeutet? Auch das bleibt wieder einmal abzuwarten. Schließlich haben sich Kourtney und Scott stets zusammengerauft.

Scott Disick
Splash News
Scott Disick