Totgesagte leben länger - das weiß offensichtlich auch Sänger Ricky Martin (43), der im neuen Jahr gleich Opfer eines sehr makaberen Scherzes wurde. Im Internet kursierte nämlich die Falschmeldung, dass der Zwillings-Papa bei einem Autounfall ums Leben gekommen sei. Ricky nimmt die ganze Sache aber einfach mit Humor und meldete sich nun auf ganz witzige Art und Weise selbst zu Wort.

Ricky Martin
TNYF/WENN.com
Ricky Martin

Auf seinem Instagram-Account teilt er mit seinen Fans nämlich nun Bilder aus seinem "Leben nach dem Tod". "Viele Grüße vom Himmel", sendet er den Followern, die damit einen atemberaubenden Blick auf einen Traumstrand bekommen. Und auch wie die Sonne im "Himmel" untergeht, zeigt er seiner Fangemeinde stolz, denn Ricky Martin ließ das Jahr ganz gemütlich im Urlaub ausklingen. Eine wirklich coole Art mit solchen Falschmeldungen umzugehen. Für den ein oder anderen kommen diese Bilder dem Himmel wahrscheinlich ganz schön nahe...

Instagram / ricky_martin

Ihr seid sehr froh darüber, dass Ricky Martin sich bester Gesundheit erfreut? Dann testet euer Wissen über ihn doch einfach mal in diesem Quiz:

Ricky Martin
WENN
Ricky Martin