Hoppla, was ist denn hier passiert? Da hat wohl jemand ein bisschen zu viel Zeit im Tanning-Studio verbracht. Zumindest überraschte Kim Kardashian (34) nun mit einem Look, der genau das vermuten lässt. Mit einem orangefarbenen Gesicht tauchte sie nämlich am Flughafen von Los Angeles auf.

Kim Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian

Von LA aus sollte es für Kim und Kanye West (37) nach New York gehen und ausnahmsweise schauten ihr viele Fotografen mal nicht nur auf ihren Popo. Ihr Gesicht bekam wieder mehr Aufmerksamkeit, was vor allem daran lag, dass es unnatürlich orange aussah. Obwohl Kim eigentlich nicht der Typ ist, der schnell zu blass aussieht, hat sie es hier mit der künstlichen Farbe doch ganz schön übertrieben. Ob ihr das wohl dann auch selbst auffiel? Zumindest sah sie nach der Landung am JFK nicht mehr ganz so orange aus. Vielleicht hat hier aber auch nur ein Paparazzo einen etwas unvorteilhaften Filter gewählt.

Kim Kardashian
Dara Kushner/INFphoto.com
Kim Kardashian

Am Flughafen gab es übrigens keine Sonderbehandlung für den Reality-Star. An der Sicherheitskontrolle hieß es für sie wie für jeden anderen: Schuhe ausziehen!

Kim Kardashian und Kanye West
Jeffery Duran / Splash News
Kim Kardashian und Kanye West

Ihr kennt euch in Kims Leben aus? Dann testet euch hier: