Die aktuelle Jury von DSDS hat sich offenbar ziemlich gern. Selbst die mitunter scharfen Sprüche von Pop-Titan Dieter Bohlen (60) kommen bei seinen Kollegen Heino (76), DJ Antoine (39) und Mandy Capristo (24) gut an. Wie schön wäre es da wohl, könnten die vier für immer zusammenbleiben und über Sangeskünste urteilen? Zumindest in Ischgl wurde dem Quartett nun ein Denkmal gesetzt, das zwar auch nicht ewig währen dürfte, aber doch ein schneeweißes Bild der Harmonie abgibt!

Mandy Capristo, Heino und DJ Antoine
Getty Images/Jan Hetfleisch
Mandy Capristo, Heino und DJ Antoine

Denn in der österreichischen Gemeinde wurde nun tatsächlich eine Eisskulptur - ähnlich dem Mount RUshmore in den USA - enthüllt, welche die Juroren nebeneinander hinter ihrem Pult sitzend zeigt. DJ Antoine, Heino und Mandy waren sogar höchstpersönlich zugegen, um sich selbst davon zu überzeugen, was für eine Figur sie als Schnee-Kunstwerke abgeben würden. Zufällig dürfte der Ort dafür wohl nicht gewählt worden sein: Nachdem die Live-Shows bei DSDS gestrichen wurden, treten die letzten Kandidatinnen und Kandidaten zukünftig in Clubs auf. Ein erster solcher Auftritt findet dann eben auch am 11. April in Ischgl selbst statt. Ob die übergroßen Juroren dann auch noch über das Örtchen wachen werden?

DJ Antoine
Getty Images/Jan Hetfleisch
DJ Antoine

Ihr seid schon ziemlich neugierig darauf, wie DSDS nach der Konzept-Umstellung wohl sein wird? Ein bisschen Geduld braucht es noch, bis die Top 10 gekürt wurde! Vertreibt euch die Zeit doch noch ein wenig mit diesem Quiz:

Mandy Capristo
Getty Images/Jan Hetfleisch
Mandy Capristo
Heino
Getty Images/Jan Hetfleisch
Heino