Auweia. Der Quotengarant Dschungelcamp lässt in diesem Jahr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass bei der aktuellen Staffel im Vergleich zum Vorjahr weniger Menschen einschalten? Die Zuschauer haben da ihre ganz eigene Theorie.

Aurelio Savina
RTL / Stefan Menne
Aurelio Savina

Selten hat eine Staffel bereits vor Sendebeginn so viel Stoff für Zunder geboten, wie diese. Sara Kulka (24) zickte gegen Angelina Heger (22) und Aurelio Savina (37). Letzterer kündigte Sexwünsche im Camp an und sogar ein echter, aktuell spielender GZSZ-Star sagte "ja". Hat das vielleicht die Erwartungen der Fans zu hoch geschraubt? Hat man sich als Fernsehzuschauer auf Soapdrama, Zickenkrieg und Erotikstimmung gleichzeitig eingestimmt und wurde dann enttäuscht? Die Promiflash-Leser jedenfalls zeigen sich gelangweilt: "Ist doch auch total öde. Die bescheidenen Teilnehmer reißt auch kein Hartwich raus", schreibt jemand. "Ist ja auch ultra langweilig", ein anderer. "Bei den Kandidaten... kein Wunder. Es ist die erste Staffel, die ich komplett nicht sehe" lautet ein Kommentar, der von Leserin "Tina" unterstützt wird: "Stimmt, einer langweiliger als der andere und die Prüfungen werden auch immer dämlicher."

Sara Kulka
RTL / Stefan Menne
Sara Kulka

Vielleicht müssen sich unsere Camper ja auch erst einmal eingrooven. Wenn erst das Essen knapper, die Prüfungen härter und die Nerven dünner werden, dann geht vielleicht auch der Wunsch dieser Leserin in Erfüllung: "Ja, ein bisschen mehr Abenteuer könnte auch drin sein."

Jörn Schlönvoigt und Rebecca Siemoneit-Barum
© RTL
Jörn Schlönvoigt und Rebecca Siemoneit-Barum

Wie seht ihr die aktuelle Staffel - sind die Camper zu langweilig? Stimmt jetzt ab in unserem Voting!


Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.