Bei der Berlin Fashion Week lief Anna Ermakova (14) als so richtig echtes Model über den Laufsteg, was ihren Vater Boris Becker (47) dazu bewegte, beinahe vor Stolz zu platzen. Doch will die 14-Jährige das eigentlich wirklich?

ActionPress/ Noble Draper Pictures Limited

Schon im zarten Alter von sechs Jahren wurde das kleine weibliche Ebenbild der deutschen Tennis-Legende als Model gebucht. Eine Chance, die nicht viele Mädels bekommen. Doch welche Rolle spielt dabei ihre Mutter Angela Ermakova? Ex-Queensberry-Sängerin Ronja Hilbig (24) glaubt im Promiflash-Interview, dass es eine ziemlich große ist: "Also, ich kann mir vorstellen, dass da ganz viel Druck von der Mama kommt. So, wie ich es auch in den letzten Jahren verfolgt hatte, habe ich das Gefühl, dass sie immer gern in die Medien wollte und jetzt ist die Tochter in einem gewissen Alter, wo man anfangen kann. Aber ob sie das selber so cool findet, weiß ich nicht."

Ronja Hilbig
Promiflash
Ronja Hilbig

Ob diese Vermutung aber auch stimmt, ist natürlich nicht klar. Senna (35) glaubt dies beispielsweise nicht: "Ich glaube, wenn ein Kind keinen Spaß daran hat, dann wird sie es schon sagen. Und keine Mutter der Welt, die ihre Tochter liebt, wird sie dazu zwingen."

Senna
Getty Images
Senna

Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr im obigen "Newsflash"!