Tanja Tischewitsch (24) ist verknallt! Das Dschungelcamp hat der ehemaligen DSDS-Teilnehmerin bisher keine Känguru-Hoden, sondern vielmehr Schmetterlinge in den Bauch gezaubert. Doch statt einem Mitinsassen schöne Augen zu machen, offenbarte die 24-Jährige am Mittwoch: Sie steht total auf Moderator Daniel Hartwich (36)! Bahnt sich hier eine neue Dschungel-Liebe an? Promiflash hat fünf Gründe, warum der Quoten-King und die quirlige TV-Diva das perfekte Paar wären.

Tanja Tischewitsch und Daniel Hartwich
RTL
Tanja Tischewitsch und Daniel Hartwich

1. Schöne Augen & krasse Kurven: Dieses Duo wäre optisch unschlagbar!
Die Kurven-Queen und der Typ mit den strahlenden Augen: Diese Zwei wären rein äußerlich gesehen ein echter Knaller! Tiefblaue Augen (die eigentlich grün sind, aber stört ja keinen), ein Profil zum Dahinschmelzen und ein "schöner Körperbau" - warum Tanja total auf Daniels Look steht, erklärte sie bereits genauestens. Und auch die brünette Schönheit kann mit einigen Vorzügen aufwarten, die Walter (60) fröhlich bewarb: "Diese wunderbaren dunklen Haare, diese herrliche Figur - Daniel, ich weiß doch, dass du sie willst".

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
RTL / Stefan Menne
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

2. Dschungel-Paar deluxe: endlich eine Sensation in Staffel 9!
Das australische Camp hat so manche Liebelei hervorgebracht. Kim (22) und Rocco (28), Gabby (25) und Marco Angelini (30)... Doch bisher wurde nur unter den Bewohnern gebusselt. DIES wäre eine echte Premiere: Kandidatin liebt Moderator! Die sonst bisher eher lahme 9. Staffel würde durch diesen Super-Knüller definitiv an Schwung gewinnen und endlich mit einem echten Aufreger die Seiten der Klatschblätter füllen. Vielleicht sollten die Zwei - selbst wenn sie in Wahrheit kein Interesse aneinander haben - tatsächlich über eine Fortsetzung ihres Flirts nachdenken...

Tanja Tischewitsch
RTL / Stefan Menne
Tanja Tischewitsch

3. Daniel ist das perfekte Karriere-Sprungbrett
Nach dem Dschungel ist - vor der großen Karriere? Wohl eher nicht. Wenigen Teilnehmern gelingt es, nach dem Urwald-Abenteuer ihren kurzlebigen Camp-Ruhm in neue (TV-) Projekte zu verwandeln. Tanja jedoch macht kein Geheimnis daraus, dass sie mit aller Macht in die Medien will. Mit Daniel an ihrer Seite wäre sie ihrem Traum ein großes Stück näher, könnte das RTL-Vorzeigegesicht für seine Freundin doch sicher den einen oder anderen Kontakt spielen lassen. RTL Exclusiv sucht ja bekanntlich gerade nach einer neuen Moderatorin...

4. Gleicher Arbeitgeber - doppeltes Glück
Und damit wären wir beim nächsten Punkt: Stünden Tanja und Daniel beim gleichen Arbeitgeber unter Vertrag, böte dies viele Vorteile. Die beiden bekämen nicht nur im Anschluss an das Camp einen Liebesurlaub am australischen Strand inklusive gemeinsamen Gratis-Rückflug beschert, sondern könnten auch in Zukunft gaaanz viel Zeit miteinander verbringen.

5. Humoristischer Mega-Angriff auf die Lachmuskeln
Zuguterletzt ein für die Fernsehzuschauer wohl besonders wichtiger Punkt: Die Kombination aus Comedy-King Daniel Hartwich und Tanja "Hashtag Labertasche" Tischewitsch bietet schier unerschöpfliches komödiantisches Potenzial - nicht nur im Dschungelcamp würde es mit diesen beiden Lachnummern garantiert nie langweilig!

So schön diese Dschungel-Liebelei wäre, wird es wohl doch bei ungefährlichen Schmachtereien vor den Fernsehkameras bleiben - schließlich ist Daniel seit sechs Jahren glücklich liiert und soll sogar gerade erst Vater geworden sein. Vielleicht sollte Tanja sich lieber in Aurelio Savina (37) vergucken, denn der ist schließlich noch Single - und diese Trash-TV-Kombination böte beinahe noch mehr ungeahnte Vorteile!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.