Seit der Geburt ihres zweiten Kindes findet man Kristin Cavallari (28) häufig im Fitnessstudio, wo sie mithilfe harten Workouts ihren Body in Topform trainiert. Das Ergebnis ihres Fleißes kann sich definitiv sehen lassen, denn die Ex-The Hills-Darstellerin brauchte tatsächlich nicht lange, um ihre früheren Traummaße zurückzugewinnen. Doch jetzt ist die zweifache Mutter aus einem ganz anderen Grund unzufrieden: Sie findet sich nämlich zu dürr! Und tatsächlich sieht sie aktuell besorgniserregend mager aus!

Kristin Cavallari
Instagram / Kristin Cavallari
Kristin Cavallari

Das Figurproblem ist Kristin aber nicht nur bekannt, sonder setzt ihr auch ordentlich zu. "Ich weiß nicht warum oder wie genau, aber nachdem ich meine Kinder bekommen habe, hat sich mein Körper verändert. Jetzt geht es für mich darum, meine Muskeln zu erhalten, damit ich nicht zu dünn aussehe. Da ich keine Kurven besitze, passiert es wirklich sehr schnell, dass ich richtig dürr aussehe und das mag ich nicht", verriet Kristin gegenüber E! News.

Kristin Cavallari
WENN
Kristin Cavallari

Wo andere Schweiß lassen, um überflüssige Pfunde zu verlieren, tut Kristin Cavallari alles dafür, Muskelmasse aufzubauen. Denn auf den Mager-Look steht die sexy Blondine gar nicht. Deshalb heißt es auch für sie weiterhin, ab ins Gym und ordentlich trainieren: "Es ist kein Geheimnis, dass ich mir meinen Hintern beim Sport aufreiße... ich versuche, Muskeln zu kriegen, deshalb trainiere ich mit wirklich richtig schweren Gewichten... und dann trinke ich Proteinshakes direkt danach." Diese Art von Workout zieht die 28-Jährige fünfmal die Woche knallhart durch und zeigt sich auch in Sachen gesunder Ernährung ähnlich diszipliniert.

Kristin Cavallari, Jay Cutler und Camden Jack Cutler
Instagram / kristincavallari
Kristin Cavallari, Jay Cutler und Camden Jack Cutler

Ihr seid große Fans des ehemaligen Reality-TV-Starlets? Dann viel Spaß bei unserem Quiz: