Der Super-Bowl gilt als absolutes Riesen-Event in Amerika. Extra für diesen Tag werden in jedem Jahr neue Werbungen produziert, denn die Einschaltquoten zu dieser Sendezeit sind enorm. Kein Wunder, also dass T-Mobile zu einem ganz besonderen Werbe-Star gegriffen hat und so eine extra Portion Aufmerksamkeit erwartet: Kim Kardashian (34) gibt sich die Ehre und zeigt sich von einer eher unbekannten Seite - höchst selbstironisch.

Kim Kardashian
Instagram/robkardashian
Kim Kardashian

Der Werbespot dreht sich rund um das Thema von monatlich ungenutzten Internet-Datenvolumen, darauf weist Kim in ihrer Funktion als Selfie-Queen hin. "Datenvolumen, für das ihr gezahlt habt. Mit dem ihr Selfies von meinem Make-up, meinem Hinterteil, meinen Outfits, meinem Urlaub und meinen Outfits sehen könntet. Trauriger Weise alles verloren", erklärt die 34-Jährige in dem Werbespot. Die Reaktionen im Netz sind jetzt schon gespalten. Während die einen Kim für ihre ironische Art und Weise feiern, finden die anderen es einfach erschreckend, dass T-Mobile den Reality TV-Star für diesen Spot verpflichtet hat.

WENN

Hier könnt ihr euch Teile des Clips in der aktuellen "Coffee Break"-Folge selbst anschauen!

Kim Kardashian und Kanye West
Clint Brewer / Splash News
Kim Kardashian und Kanye West