Bei Alles was zählt wurden gerade erst mit einem spektakulären Busunglück zahlreiche Figuren aus der Serie gestrichen. Auch Michèle Fichtner, die in ihrer Rolle als Toni erst vor wenigen Monaten bei der Soap anfing, gehörte zu den Schauspielern, deren Charaktere beim Crash nicht mit dem Leben davonkamen. Doch trotz des Ausstiegs hat Michèle noch immer eine Verbindung zu AWZ, denn eine Person wird sie ganz besonders vermissen.

Jenny Bach, Michèle Fichtner und Yara Hassan
RTL / Willi Weber
Jenny Bach, Michèle Fichtner und Yara Hassan

Im Interview mit Promiflash erklärte sie, in welcher Kollegin sie eine echte Freundin gefunden hat: "Ich habe ja die Christina total ins Herz geschlossen. Wir, Toni und Iva, waren ja best friends!" Iva, gespielt von Christina Klein, besser bekannt als Sängerin Lafee (24), hat das Drama hingegen überlebt und darf weiterhin ein Teil von AWZ bleiben. So bitter das Serien-Aus für Michèle auch ist, haben ihr die Dreharbeiten also nicht nur Spaß gemacht, sondern sie hat auch tolle Freundschaften knüpfen können.

Lafee und Michèle Fichtner
RTL / Kai Schulz
Lafee und Michèle Fichtner

Mehr von Michèle Fichtner gibt es in dieser "Coffee Break"-Ausgabe zu sehen:

Michèle Fichtner
RTL / Kai Schulz
Michèle Fichtner