Es ist ein Hin und Her für die Verwandten von Bobbi Kristina (21): Einerseits sind da die Resignation und der vorzeitige Abschied, weil die Hoffnung, dass sie noch einmal aufwacht, so gering ist. Und dann ist da andererseits immer wieder ein Aufbäumen des Glaubens, dass sie doch überlebt. Seit die junge Frau bewusstlos in ihrer Badewanne aufgefunden wurde, bangen ihre Lieben. Am heutigen Montag nun findet eine Nachtwache für die 21-Jährige statt - als Zeichen dafür, dass man noch immer auf ein Wunder vertraut.

Bobbi Kristina
Getty Images
Bobbi Kristina

Denn, so meinte ein Mitglied der Familie laut People, auf etwas anderes könne man derzeit wohl kaum mehr bauen: "Wir hoffen darauf, dass Gott etwas tut, dass ihm der Ruhm für ihre Errettung gebühren wird." Ansonsten hätte sich der Zustand der Tochter von Whitney Houston (✝48) nicht mehr weiter verändert. Aber, so der Verwandte des Weiteren zuversichtlich: "Wo Leben ist, da ist auch Hoffnung."

Bobbi Kristina
Instagram / Bobbi Kristina
Bobbi Kristina

Eine Meinung, die sicherlich viele Menschen teilen dürften: Die "Shining a Light for Healing"-Nachtwache, die in Riverdale, Georgia, abgehalten werden wird, ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Zumindest allen, die um Bobbi Kristinas Leben fürchten, dürfte sie ein wenig Licht in Zeiten der Unsicherheit bringen.

Bobbi Kristina
Instagram / Bobbi Kristina
Bobbi Kristina

Mehr zum tragischen Vorfall und, wie die Familie mit dieser Situation umgeht, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Episode: