Er wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht: Gleich vier der begehrten Grammy Awards hat Sam Smith (22) am Wochenende eingeheimst. Klar, dass der Star des Abends es sich nach diesem Triumph nicht nehmen ließ, ausgiebig zu feiern. Doch wie er den Tag danach verbrachte, fiel dann nicht mehr wirklich glamourös aus: Der neue große Stern am Musikhimmel hatte offensichtlich den Kater seines Lebens.

Sam Smith
Instagram/samsmithworld
Sam Smith

Dicker Brummschädel, Brechreiz und allerlei Partyabfälle - diese Dinge waren es, die Sams Tag nach dem Grammy-Gipfel bestimmten. Und da geteiltes Leid bekanntlich halbes Leid ist, hielt er seine Qual gleich mal für seine Instagram-Gemeinde fest. In zwei eindeutigen Schwarz-Weiß-Schnappschüssen zeigte der "Stay With Me"-Interpret: Er selbst fühlte sich offenbar genauso verwahrlost wie seine Wohnung aussah. "Was genau ist gestern Abend passiert? Ich habe einen monumentalen Kater und muss ständig spontan weinen lol", kommentierte Sam seinen Party-Exzess und ging auch noch weiter ins Detail: "Ich bin gerade auf einem neuen Level eines Katers. Ich fühle mich buchstäblich so, als würde ich sterben, haha." Wie Celebuzz berichtet, soll Sam übrigens bis vier Uhr morgens mit Taylor Swift (25), Ed Sheeran (23) und Rita Ora (24) gefeiert haben.

Sam Smith
WENN
Sam Smith
Sam Smith
Brad Barket / Getty
Sam Smith