Es war eines der großen Themen rund um Walter Freiwald (60) im Dschungelcamp: seine erfolglose Jobsuche, die ihn vor laufender Kamera schier verzweifeln ließ. Umso erstaunlicher erschien es, dass der ehemalige Camper das vermeintliche Jobangebot des Radiosenders Friesischer Rundfunk ohne Weiteres ausgeschlagen haben soll. Doch anscheinend war alles ganz anders.

Jetzt hat Walter selbst Stellung bezogen und gewohnt nachdrückliche Worte gefunden. So ließ er auf seiner Facebook-Seite verlauten: "1. Ich habe niemals ein persönliches Angebot von diesem Friesensender bekommen. 2. Niemand hat mich angerufen. 3. Niemand hat mir ein schriftliches Angebot gemacht. 4. Ich kenne diesen Mann des Friesensenders, der das alles verbreitet hat, überhaupt nicht. 5. Ich habe niemals mit diesem Herrn Kontakt gehabt."

Damit dürfte Walters Standpunkt nun klar sein. Nur eine Frage bleibt noch offen: Wo wird er sich stattdessen demnächst in Aktion zeigen?

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.

Walter FreiwaldGetty Images
Walter Freiwald
Walter FreiwaldRTL
Walter Freiwald
Walter FreiwaldRTL
Walter Freiwald


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de