Ja, Heidi Klum (41) hat es auch nicht immer leicht. Sieht man sie nie beim Essen, heißt es, sie hungere (was ja auch durchaus zu ihrer Figur passt), isst sie vor der Kamera, ist alles eh nur Show. Doch tatsächlich ist es schon sehr auffällig, wie gerne Heidi vor allem ihre Sendung Germany's next Topmodel dafür nutzt, sich schlemmend zu präsentieren. Da musste es in der Folge gestern erst einmal ein Döner sein.

Heidi Klum
Getty Images
Heidi Klum

Und am liebsten hätte sich Heidi auch gleich noch einen zweiten geholt - wer glaubt ihr das noch? Ihr jedenfalls nicht! Döner und Pyjama-Party und der ganze Normalo-Trip kamen euch ziemlich unnatürlich vor. In unserem Voting befand die deutliche Mehrheit, dass das Model allen nur etwas vormacht. Lediglich knapp 28 Prozent von euch (1.607 Stimmen) befanden: "Toll! Sie ist eben am Boden geblieben - das finde ich echt sympathisch." Die anderen der insgesamt 5.756 Votes fielen jedoch auf "Das ist doch alles nur Fake - mir geht Heidi richtig auf die Nerven", was ganze 72 Prozent ausmachte. Ein klares Ergebnis also!

Heidi Klum
Caroline McCredie/Getty Images for David Jones
Heidi Klum

In den Kommentaren seid ihr euch allerdings nicht ganz einig. Hier gibt es zum einen Verständnis für Heidi, Sympathie und auch die Verteidigung, dass selbst diese Show einfach zu ihrem Image dazugehört. Zum anderen zeigt sich aber auch, dass es Heidi vielleicht auch nicht schaden würde, wenn sie sich da mal etwas zurücknimmt.

Heidi Klum
Brett Robson / Splash News
Heidi Klum

Ihr liebt Heidi so, wie sie ist? Dann beweist euer Fan-Wissen hier: