Sarah (22) und Pietro Lombardi (22) könnten wohl glücklicher nicht sein, immerhin soll schon in diesem Sommer ihr erstes gemeinsames Kind auf die Welt kommen. Stets strahlen die beiden über das ganze Gesicht und teilen Neuigkeiten mit ihren Fans. Doch nun gibt es auch miese Hater, die das ungeborene Kind und seine Eltern aufs Gemeinste beschimpfen - kein Wunder, dass da auch mal die Tränen fließen.

Sarah Engels und Pietro Lombardi
Facebook.com/OffiziellSarahEngels
Sarah Engels und Pietro Lombardi

Auf Facebook und Co. erhalten Sarah und Pietro nicht bloß lieb gemeinte Glückwünsche, sondern auch miese Nachrichten bezüglich ihrer eigentlich so glücklichen Neuigkeit. Irgendwie scheinen die beiden aber über ihren Hatern zu stehen: "Es gibt auch wirklich sehr viele Kommentare, deswegen lese ich da auch auf gar keinen Fall mehr, weil jetzt als Mama macht mich das natürlich total unglücklich, wenn ich da so komische Kommentare lese: 'Oh Gott, das arme Kind will bestimmt gleich sterben, wenn es auf die Welt kommt und solche Eltern hat'", erzählt Sarah gegenüber Promiflash.

Sarah Engels und Pietro Lombardi
Facebook / Pietro Lombardi
Sarah Engels und Pietro Lombardi

Bald-Papa Pietro reagiert da ein wenig anders. Was genau er dazu zu sagen hat, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Episode erfahren:

Sarah Engels und Pietro Lombardi
Pietro Lombardi/Facebook
Sarah Engels und Pietro Lombardi