Zwei Schönheiten, ein Style: Suki Waterhouse (23) und Emily Ratajkowski (23) erscheinen auf der "Vanity Fair"-Party in Los Angeles wunderschön auf dem Red Carpet und setzen auf den neuen Fashion-Trend Jumpsuit!

Und obwohl sich die Kreationen deutlich voneinander unterscheiden, lässt sich nicht mit Sicherheit bestimmen, welche der Damen das Styling wohl besser umgesetzt hat. Die brünette Schönheit Emily, die schon Robin Thicke (37) im Video zu "Blurred Lines" den Kopf verdrehte, hätte es mit diesem Outfit direkt noch einmal geschafft. Pflaumenfarbener Overall, der an den Seiten sowie am Brustkorb durch sexy Cutouts glänzt, dazu silberfarbene Pumps kombiniert: Emily weiß ihre heißen Kurven gekonnt zu betonen. Suki Waterhouse präsentiert dagegen ihr tief ausgeschnittenes Dekolleté, das erst knapp über dem Bauchnabel endet. Ihr Jumpsuit fällt in fließenden, transparenten Falten um ihre schlanken Beine. Als Clou bindet sich die Freundin von Bradley Cooper (40) ein schwarzes Band um den Hals, das als Bruch zum weiten Ausschnitt dient.

Fazit: Beide Promi-Ladys überzeugen mit ihrem stilvollen Red Carpet-Auftritt!

Die ganze Jumpsuit-Show könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Bradley Cooper bei den 30. American Cinematheque Awards in Beverly HillsKevork Djansezian / Getty Images
Bradley Cooper bei den 30. American Cinematheque Awards in Beverly Hills
Ed Sheeran und Taylor SwiftAnna Webber / Getty Images
Ed Sheeran und Taylor Swift
Emily Ratajkowski, ModelPascal Le Segretain / Getty Images
Emily Ratajkowski, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de