Na, wen haben wir denn hier? Serena Williams (33) nutze die Oscar-Aftershow-Party der Vanity Fair nicht nur, um aller Welt ihren durchtrainierten Körper in einem freizügigen roten Kleid zu zeigen, sondern außerdem, um mit ihrem Ex auf Tuchfühlung zu gehen.

Rapper Common (42) ist offenbar auch aufgefallen, wie scharf die Tennisspielerin an dem Abend aussah und so postete das frühere Paar ein gemeinsames Foto, das die Spekulationen um ein mögliches Liebescomeback anheizt. Doch als hätten die beiden Angst vor der eigenen Courage wurde das süße Pic, auf dem sich Serena an Common schmiegt, wieder gelöscht. Mit dieser Aktion heizt die 33-Jährige die Gerüchteküche natürlich noch weiter an. Stattdessen lud sie ein neues, neutraleres Bild auf Twitter hoch, das die Nummer 1 der Weltrangliste mit Commons Oscar zeigt - er gewann in der Kategorie "Bester Filmsong" gemeinsam mit John Legend (36). Na, wenn sich hier mal keine neue Liaison ankündigt. Bis 2010 waren die beiden ein Paar - und ein so hübsches! Und nach der Trennung von Patrick Mouratoglou ist Serenas Herz ja vielleicht auch wieder frei für einen neue - alte - Liebe.

Venus und Serena Williams bei den Australian Open 2017Clive Brunskill/Getty Images
Venus und Serena Williams bei den Australian Open 2017
Serena Williams bei den Australian Open 2017Clive Brunskill/Getty Images
Serena Williams bei den Australian Open 2017
Serena Williams mit ihrem Ex-Freund CommonStephen Lovekin/Getty Images
Serena Williams mit ihrem Ex-Freund Common


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de