Bei den Dreamdates in der vergangenen Folge von Der Bachelor hatten die Mädels die Möglichkeit, bei Oliver Sanne (28) zu übernachten. Liz Kaeber (22) und Carolin Ehrensberger sagten auch ohne Nachzudenken zu und teilten sich für eine Nacht ein Bett mit dem Rosenkavalier. Sarah Nowak (23) jedoch - die die Show zuletzt verlassen musste - hatte über dieses Thema eine lange Diskussion mit Oli und gab ihm am Ende einen Korb. Doch bereut die ausgeschiedene Kandidatin diesen Schritt nun im Nachhinein?

"Ich bereue es definitiv nicht, die Nacht nicht mit ihm verbracht zu haben. Es war mir nach so kurzer Zeit zu intim mit ihm in einem Bett zu schlafen und auch noch zu wissen, dass ich ja nicht die einzige Frau bin", erklärt Sarah nun gegenüber Promiflash. Die Günzburgerin hätte sich einfach nicht wohl in ihrer Haut gefühlt.

Und so traurig war Sarah ja dann auch doch nicht über ihr Ende in der Kuppelshow im Halbfinale - irgendwie erschien sie ja sogar erleichtert...

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

Sarah und Dominic Harrison beim Made for More Award 2019
Getty Images
Sarah und Dominic Harrison beim Made for More Award 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de