Anfang Februar wurde bekannt, dass die zweite Ehe von Schauspielerin Rosie O'Donnell (52) am Ende ist. Bereits seit mehreren Monaten führen Rosie und Michelle Rounds getrennte Leben. Nun zog die TV-Persönlichkeit einen endgültigen Schlussstrich.

WENN

Wie People berichtet, reichte die 52-Jährige am 27. Februar in Manhattan nach weniger als drei Jahren Ehe die Scheidung von Michelle Rounds ein. In den Dokumenten bezeichnete sie die Beziehung zu Michelle als "gescheitert". Außerdem gab sie an, dass das Paar seit November vergangenen Jahres nicht mehr zusammen sei. Ein Rosenkrieg zwischen den Ladys wird wohl nicht zu erwarten sein. Zumindest geht Rosie selbst derzeit nicht von einem aufreibenden Verfahren aus. Da beide anlässlich ihrer Hochzeit vor gut drei Jahren einen Ehe-Vertrag unterschrieben haben, sind alle wichtigen Belange bereits geregelt. Töchterchen Dakota wäre eine faire Scheidung von beiden Seiten zu wünschen. Derzeit teilen sich ihre zwei Mütter das Sorgerecht.

Rosie O'Donnell
Twitter
Rosie O'Donnell

Rosie überraschte kürzlich allerdings nicht nur mit der Nachricht von ihrer Scheidung. Beinahe zeitgleich ließ sie verlauten, dass sie außerdem die Talkshow "The View" verlassen wird.

Rosie O'Donnell
Ilya S. Savenok/Getty Images
Rosie O'Donnell