Was Kim Kardashian (34) wohl zu diesem brandheißen Gerücht sagt? Die Frau, die nichts mehr liebt, als sich im Blitzlicht zu suhlen, könnte einen Großteil der Aufmerksamkeit bald an ihre eigenen Schwestern abtreten müssen. Ja, Kendall (19) und Kylie Jenner (17) sind im Begriff sich ihren eigenen Platz am Promihimmel zu sichern.

Khloe Kardashian, Kylie Jenner und Kim Kardashian
Getty Images
Khloe Kardashian, Kylie Jenner und Kim Kardashian

Wie Variety berichtet, sollen die beiden ihre eigene Sendung bekommen, in der sich alles nur noch um sie drehen wird. Adieu Kardashians, hallo Jenners! Die beiden Mädels sind mittlerweile selbst so bekannt und erfolgreich, dass ein Spin-off mit ihnen definitiv von den Produzenten von Keeping up with the Kardashians in Betracht gezogen wird, auch wenn es diesbezüglich noch keine genauen Pläne oder offizielle Bekanntmachungen gibt. Förmliche Verhandlungen zwischen Sender und Schwestern soll es auch noch nicht gegeben haben, will ein Insider wissen. Momager Kris Jenner (59) hätte sicher nichts dagegen, ihre zwei Jüngsten noch ein bisschen mehr zu vermarkten, schließlich zahlte der Sender E! ja bislang nicht schlecht für den Klan.

Kylie Jenner und Kendall Jenner
Instagram / Kylie Jenner
Kylie Jenner und Kendall Jenner

Ihr liebt die Familie und kennt euch super aus? Stellt euer Wissen in unserem Quiz unter Beweis.

Kim Kardashian
Gotcha Images / Splash News
Kim Kardashian