In der neuen Erfolgsserie In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte spielt Philipp Danne (29) den charmanten Assistenzarzt Ben Ahlbeck. Diese Rolle bringt natürlich eine ganz besondere Herausforderung mit sich, denn für die Schauspieler, die mit Medizin ja eigentlich gar nichts am Hut haben, ist es natürlich nicht ganz einfach, plötzlich am OP-Tisch zu stehen und an Patienten rumzuwerkeln. Im Interview mit Promiflash erklärte Philipp nun aber, wie die Mimen es doch hinbekommen, perfekte junge Ärzte darzustellen.

Philipp Danne
ARD / Tom Schulze
Philipp Danne

"Wir hatten eine medizinische Ausbildung an einem Krankenhaus in Erfurt, die über ein paar Tage ging. Wir wurden da von Chirurgen und OP-Schwestern belehrt", erläuterte der 29-Jährige erst einmal. Er traut sich in Sachen Medizin sogar ganz schön was zu: "Ich glaube ich könnte sogar eine Stelle am Arm sedieren, aufschneiden und nachher wieder zunähen ohne eine Infektion." Außerdem sei am Set immer eine medizinische Fachberatung zur Stelle, die stets dafür sorge, dass auch alles authentisch abläuft.

Roy Peter Link
ARD/Tom Schulze
Roy Peter Link

Wie gut sich Philipp als junger Arzt schlägt, davon könnt ihr euch immer donnerstags um 18:50 Uhr im Ersten überzeugen!

WENN