Ach Mensch, soll es das nun schon wirklich wieder gewesen sein? Über die Beziehung von Ed Sheeran (24) mit seiner hübschen Griechin Athina Andrelos ist im Prinzip nicht allzu viel bekannt, nur so viel ward verraten: Es lief in letzter Zeit richtig gut zwischen den beiden, da bahnte sich scheinbar etwas Dauerhaftes, Ernstes, Festes an. Doch nun werden erste Gerüchte in Großbritannien laut: Ist die Beziehung des Singer-Songwriters auf immer stärker wankenden Säulen aufgebaut?

Ed Sheeran
Instagram/athinaandrelos
Ed Sheeran

Diese Frage wird nunmehr zumindest von der Zeitung Mirror aufgeworfen, wobei man gar den Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringen könnte, ausgemacht haben will: Ein Streit bei den diesjährigen Brit Awards - Ed gewann zweifach und betrank sich beispielhaft - hat angeblich das Verhältnis der beiden Turteltauben empfindlich gestört. Doch damit nicht genug: Weil der Rotschopf im Moment nach wie vor von einem Konzert zum nächsten zieht, macht der pralle Terminplan der Liebe wohl zusätzlich zu schaffen. Ein Freund meinte dazu: "Die Dinge sind für Ed zuletzt nicht so gut gelaufen in dieser Hinsicht. Seine Reisen werden es ihm über Monate hinweg nicht erlauben, seine Freundin regelmäßig zu sehen. Es gab einige Auseinandersetzungen und diese letzte scheint schlimmer gewesen zu sein. Fast sieht es danach aus, als hätte die Beziehung ihr Verfallsdatum erreicht."

Ed Sheeran
Getty Images
Ed Sheeran

Athina, die für Star-Koch Jamie Oliver (39) arbeitet, soll die meiste Zeit in London verbringen, ihr singender Partner hingegen wird demnächst erst einmal in Down Under sein, dann in Südamerika, den USA und in Kanada. Als ob dies der Belastung noch nicht genug wäre, würde es Athina wohl stören, dass sich eine Dame aus seinem Team gefährlich überschwänglich für den 24-Jährigen interessieren soll. Alles nur heiße Luft oder doch eine handfeste Krise?

Ed Sheeran
Splash News
Ed Sheeran