Vor ziemlich genau einem Jahr setzte Paula Patton (39) einen Schlussstrich unter ihre Beziehung mit Robin Thicke (37), der sie immer wieder öffentlich gedemütigt hat. Doch während der Sänger nichts unversucht ließ, seine schöne Frau zurückzugewinnen und allen, auch denjenigen sie es nicht hören wollten, erzählte, was für eine wunderbare Person sie ist, blieb Paula standhaft und hat außerdem stets Stillschweigen gewahrt - bis jetzt.

Paula Patton
Brian To/WENN.com
Paula Patton

In einem TV-Interview bei Good Mornig America sprach Paula nun erstmals über das turbulente letzte Jahr und die Trennung. "Mir geht es wirklich gut heute. Um ehrlich zu sein, war es eine Herausforderung, aber ich bin daran gewachsen. Neues hat immer etwas Lehrreiches und Heilendes. Ich bin gestärkt daraus hervorgegangen. Mein Sohn ist glücklich und ich bin es auch. Alles geschieht aus einem gewissen Grund. Man muss nach vorne blicken und wachsen." Am Ende war es tatsächlich ein anderer Mann, der Paula durch die schwere Zeit half - nämlich Söhnchen Julian: "Du kannst dich nicht im Bett und in Selbstmitleid wälzen, wenn du ein kleines Kind hast. Sie sind auch so voller Leben und Wunder. Und er macht mir so viel Freude!"

Robin Thicke und Paula Patton
Adriana M. Barraza/WENN.com
Robin Thicke und Paula Patton

Und bei so viel positiver Ausstrahlung lässt sicher auch ein neuer Mann nicht mehr lange auf sich warten.

Robin Thicke und Paula Patton
Twitter / Robin Thicke
Robin Thicke und Paula Patton