Bei Newtopia wurden mittlerweile bereits zarte Intimitäten ausgetauscht, bei diesem Herrn hier dürfte man aber wohl noch länger darauf warten, dass er seine Zuneigung zu den anderen Pionieren gesteht: Candy hat offensichtlich ziemlich wenig Lust auf den Rest der Runde und treibt seine Abspaltungs-Ambitionen immer weiter auf die Spitze! Jetzt hat er sich gar daran gemacht, seinen eigenen "Freistaat" zu gründen - auch, weil er eine ganz spezielle Sache machen möchte...

Sat.1

"Er führt sich auf, als wäre er schizophren. Der fühlt sich wohl in seiner Außenseiterrolle", so zum Beispiel das unerbittliche Urteil Diellzas über den alternativen Politikwissenschaftler. Tatsächlich aber geht es Candy nicht nur darum, komplett autark zu leben, "denn niemand will einen neuen Staat aufbauen, ist ja alles Schwachsinn, sieht man ja". Nein, er möchte vor allen Dingen auch seinen männlichen Trieben in absoluter Ruhe und mit der nötigen Hingabe nachgehen können: "Wenn ich mir einen runterholen will, dann hol' ich mir einen runter! Jeder von uns befriedigt sich doch einmal in der Woche selbst!" Wenn das mal nicht eine interessante Begründung für das Suchen eines eigenen Territoriums ist!

Sat.1
Sat.1