Es sind wohl mit die schönsten Szenen, die sich aktuell beim TV-Experiment Newtopia abspielen: Bei den Pionieren Diellza und Derk bahnt sich eine zarte Liebe an. Da wird gekuschelt, sich umarmt und auch gestreichelt - diese beiden scheinen echt verschossen ineinander zu sein. Inzwischen sind sie auch schon den nächsten Schritt gegangen.

Sat.1

Bisher sah es für die Zuschauer so aus, als ob sich Diellza und Derk ganz vorsichtig aneinander herantrauen. Nur nichts überstürzen und unschöne Szenen vor der Kamera vermeiden. Und so kam es, dass in der letzten Folge nach über einer Woche in ihrem "Newtopia" endlich der erste Kuss kam. Diese beiden zu beobachten, macht wirklich Spaß. Da wollte sich Derk an seiner Diellza "rächen", die ihn offenbar anmalte, als er schlief. Dabei weckt er die gerade Schlafende und setzt sich auf sie, während sie liegt. Schließlich fällt seine Rache ziemlich süß aus, er kuschelt sich auf sie und auch einen Kuss gibt es schließlich. Wahrscheinlich war das nicht der erste, aber der erste, den alle sehen durften.

Sat.1

Später liegen die beiden 26-Jährigen zusammen im Stroh und denken über die Koppelung ihrer Namen nach - wird hier also schon Nachwuchs geplant? Da können auch die "Newtopia"-Redakteure auf Facebook nur befinden: "Sind schon sehr süß die beiden!" Zum Glück kann diese Liebesgeschichte auch noch weitergehen.

Sat.1