Chris Pratt (35) hat auf der Leinwand bereits einen Superhelden-Typen gegeben und wird dies vielleicht auch in Zukunft in Form von Indiana Jones noch einmal tun. Und Chris Evans (33)? Der ist für viele Kinogänger ohnehin bereits zum Synonym von "Captain America" geworden. Die beiden Herren können allerdings nicht nur vor der Kamera Großes vollbringen - auch im echten Leben schaffen es die zwei, Herzen höher schlagen zu lassen und zu echten Superstars zu werden! Denn gemeinsam besuchten die beiden jetzt ein Kinderkrankenhaus in Seattle - und die Kids waren einfach nur begeistert!

Chris Pratt und Chris Evans
Seattle CH/ Splash News
Chris Pratt und Chris Evans

Mr. Evans hatte sich sogar extra sein Kostüm übergestreift, um den Kleinen ein besonders breites Lachen auf das Gesicht zaubern zu können. Schon im Februar hatte das Duo einen Tag bei der Charity-Einrichtung Christopher's Haven, einem Haus für krebskranke Kinder, in Boston verbracht, wo sie sich ebenfalls um ihre jungen Fans kümmerten. 27.000 Dollar haben die Kumpel für die beiden Häuser eingetrieben, ein grandioser Erfolg! Wie Popsugar berichtet, beglichen die Hollywood-Kollegen auf diese tolle Weise im Übrigen eine Wette, die sie über den Ausgang des diesjährigen Super Bowls abgeschlossen hatten.

Chris Pratt und Chris Evans
Seattle CH/ Splash News
Chris Pratt und Chris Evans
Chris Pratt und Chris Evans
Seattle CH/ Splash News
Chris Pratt und Chris Evans