Schon im Alter von elf Jahren hat sich Sam Smith (22) geoutet. Für die Freunde und Familie des Sängers war dieser Schritt nie ein großes Problem, doch das heißt nicht, dass Sam keine Erfahrungen mit homophoben Menschen hat!

Sam Smith
Getty Images
Sam Smith

Gegenüber The Sun hat der erfolgreich Musiker nun von einem Ereignis berichtet, das ihn ganz besonders schockiert hat. "Als ich nach London gezogen bin, wurde ich auf dem Weg nach Hause in den Nacken geschlagen. Das war definitiv homophob", erzählte er. Dass diese Tat wirklich mit seiner Gesinnung zu tun hat, da ist sich Sam sicher. "Ich habe telefoniert und ziemlich laut gesprochen. Dabei hatte ich pinke Kopfhörer auf, also war es ziemlich offensichtlich, dass ich schwul war", so der 22-Jährige.

Sam Smith
WENN.com
Sam Smith

Mittlerweile ist dieser Angriff schon wieder einige Zeit her, doch Sam zeigt sich auch heute noch erschüttert von dieser verachtenden Aktion. Verständlich, schließlich trifft er in seinem sonstigen Umfeld nur auf Freundlichkeit und Verständnis.

Sam Smith
Mario Mitsis/WENN.com
Sam Smith