Bei den Kardashians kehrt wirklich nie Ruhe ein. Neuester und immer mal wieder Störenfried: Scott Disick (31). Die bessere Hälfte von Kourtney Kardashian (35) zeigt sich gerade ein weiteres Mal von seiner schwierigen Seite und ist ein weiteres Mal im Entzug. In Costa Rica soll er nun sein Alkoholproblem in den Griff bekommen. Daheim brodelt es währenddessen: Kanye West (37) fordert, dass der Suchtkranke keinen Kontakt zu den Kindern der Familie haben sollte!

Scott Disick
MONEY$HOT/WENN.com
Scott Disick

Dabei ist nicht nur die Rede von seiner eigenen Tochter Nori (1), sondern auch von den Kids, die Kourtney mit Scott hat. Er soll Kim (34) aufgetragen haben, Kourtney davon zu überzeugen, dass sie ein Kontaktverbot ausspricht, solange Scott nicht Herr seiner Sinne ist. "Kanye ist kein wirklich großer Fan von Scott als Vater. Er denkt, dass Scott seine Vaterschaft als selbstverständlich ansieht. Er meint außerdem, dass Scott dumme Entscheidungen trifft und weder auf sich selbst noch auf seine Frau oder seine Kinder Rücksicht nimmt, auch wenn er es eigentlich sollte", so ein Insider gegenüber HollywoodLife.com.

WENN

Kim soll auch nicht gerade angetan von Scotts Verhalten sein, sie würde auch nicht wollen, dass Nori ihre Eltern jemals dermaßen alkoholisiert sieht. Die Geschichte seht ihr auch noch mal in unsere "Coffee Break"-Folge:

Kourtney Kardashian und Scott Disick
AKM-GSI / Splash News
Kourtney Kardashian und Scott Disick

[Artikel nicht gefunden]