Er ist gerade mal 21 Jahre alt und hat schon Millionen von Fans rund um den Globus. Justin Bieber ist seit Jahren eine Persönlichkeit, um die man in den Medien nicht herumkommt. Leider sind die Meldungen über ihn nicht immer nur positiver Natur. Bei der Aufzeichnung seines Comedy Central Roasts stellte sich der Sänger nun all diesen Dingen. In den USA wird die Sendung erst am 30. März ausgestrahlt, doch schon jetzt gelangen einige Sprüche, die sich Justin (21) anhören musste via Buzzfeed an die Öffentlichkeit.

Justin Bieber und Shaquille O'Neal
Getty Images
Justin Bieber und Shaquille O'Neal

Wie es sich gehört, war zunächst der Moderator der Show als Erster an der Reihe. In diesem Fall war es Kevin Hart (35) und der legte ohne Gnade los: "Heute Abend geben wir ihm das, was seine Eltern und der Staat ihm schon vor Jahren geben mussten: Wir geben diesem Jungen einen saftigen Tritt in den Hintern." Auch Comedian Jeff Ross konnte sich keinen kessen Spruch verkneifen: "Selena Gomez wollte eigentlich hier sein, aber sie datet jetzt echte Männer." Nicht weniger erbarmungslos war Ex-Baskettballprofi Shaquille O'Neal: "Letztes Jahr warst du auf Platz fünf der meist gehassten Menschen aller Zeiten. Nicht einmal Kim Jong-Un gelang eine solche Platzierung - und der nutzt deine Musik zur Folter." Kein Wunder, dass Justin am Ende einknickte...

Justin Bieber
Getty Images
Justin Bieber

Hier bekommt ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack von dem Ganzen:

Justin Bieber
Brian To/WENN.com
Justin Bieber