Ein falscher Kommentar kann eine ganze Show lahmlegen. Das zeigt sich gerade bei der amerikanischen "Fashion Police", die nach den Ausstiegen von Kelly Osbourne (30) und Kathy Griffin derzeit mächtig in den Seilen hängt.

Kathy Griffin
Getty Images
Kathy Griffin

Am Dientag gab der produzierende Sender E! bekannt, dass die Show nicht wie zuvor geplant am 31. März wieder zu sehen sein wird. Fans der Lästereien müssen sich demnach noch bis Herbst gedulden, denn erst im September will der Sender neue Folgen ausstrahlen. "Wir freuen uns über diese Möglichkeit, die Show vor der neuen Award-Saison aufzufrischen", heißt es in einem Statement. Giuliana Rancic (40) und Brad Goreski werden weiterhin in der Sendung dabei sein. Wer sie allerdings ab September unterstützen wird, ist noch nicht bekannt.

Kelly Osbourne
Getty Images
Kelly Osbourne

Über Khloe Kardashian (30), Chrissy Teigen (29) und Amber Rose (31) als neue Lästerschwestern wurde bereits spekuliert. Vom Sender selbst gab es zu den Neuzugängen allerdings noch keine Hinweise. Es bleibt also spannend, wer in Kellys und Kathys Fußstapfen treten wird.

Kelly Osbourne und Giuliana Rancic
Instagram/fashionpolice
Kelly Osbourne und Giuliana Rancic