Dass Kim Kardashian (34) unbedingt ein zweites Baby möchte, gibt das Reality-Sternchen nur zu gerne bei jeder Gelegenheit preis. Doch nach Tochter North West (1) will es mit einer erneuten Schwangerschaft einfach nicht klappen - und das, obwohl Kim wirklich vollen Einsatz zeigt. Nun fährt das It-Girl mit einer ganz anderen Strategie auf, um endlich wieder ein Kind zu bekommen.

Instagram/kimkardashian

Denn Kims überraschendes Umstyling zur Blondine kommt nicht von Ungefähr! Wie sie gegenüber E! News verriet, ist die Färbe-Aktion der letzte verzweifelte Versuch, endlich schwanger zu werden. Inwiefern Wasserstoffperoxid dabei behilflich sein soll, die Fruchtbarkeit anzukurbeln, erklärte sie mit einer skurrilen Theorie: "Ich habe wirklich alles perfekt gemacht und versucht, schwanger zu werden. Es gibt eine Liste von Dingen, die man nicht tun sollte und acht oder zehn Monate habe ich mich dran gehalten, ich verstehe es einfach nicht."

Kim Kardashian
KCS Presse / Splash News
Kim Kardashian

Kims Idee: Wenn das vorbildliche Verhalten nicht zum Wunsch-Baby führt, wird eben alles umgekehrt gemacht! "Ich mache jetzt alles, was ich will. Und dazu gehört es auch, platinblonde Haare zu haben. Hoffentlich werde ich schwanger, wenn ich alles falsch mache - ich ändere meine Taktik einfach", offenbarte Kim. Darüber, ob die Strategie aufgeht, wird Kim die Welt aber sicher auf dem Laufenden halten.

Kim Kardashian und North West
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian und North West

Ihr seid Fans von Kim Kardashian und kennt euch bestens mit ihr aus? Dann beweist euer Wissen doch noch in unserem Quiz!