Voller Tatendrang zog Michael Wendler (42) in das Dschungelcamp 2014 – um es dann nach nur vier Tagen wieder zu verlassen. Welch eine Schmach für den Schlager-Star. Kein Wunder, dass sich der 42-Jährige danach eine zweite Chance wünscht. Und diese könnte er sogar bald schon bekommen: im Sommer-Dschungelcamp 2015!

Michael Wendler
Patrick Hoffmann/WENN.com
Michael Wendler

"Das Dschungelbuch ist für mich nicht zugeschlagen. Ich hab' da einiges wieder gutzumachen", erklärte Michael Wendler jetzt gegenüber Bild. Doch er ist nicht der Einzige, der sich nach lauen Nächten im australischen Urwald sehnt. Der Dschungelkönig von 2011, Peer Kusmagk (39), will auch wieder rein: "Das ist eine saulustige und geile Idee. Hat etwas von einem Dschungel-Klassentreffen im Sommer. Ich hoffe, die fragen mich auch."

Peer Kusmagk
AEDT/WENN.com
Peer Kusmagk

Willi Herren (39), Camp-Teilnehmer aus dem Jahr 2004, sieht im Sommer-Dschungelcamp noch einen weiteren Vorteil als "nur" Klassentreffen: "Natürlich würde ich noch mal in den Dschungel gehen – da nimmt man nämlich 15 Kilo ab." Wer tatsächlich ein zweites Mal nach Down Under reisen darf, steht jetzt allerdings noch nicht fest.

Willi Herren
WENN
Willi Herren