Im Trend der neuen Realverfilmungen beliebter Märchen steht als nächstes Projekt nun eine neue Version von "Die Schöne und das Biest" an. Bekanntlich konnte sich eine überglückliche Emma Watson (24) die Hauptrolle als Belle sichern, während Bill Condon (59), der die letzten beiden Teile der Twilight-Saga verfilmte, als Regisseur fungiert. Weiterhin steht nun fest, dass die Neuauflage des mit einem Oscar prämierten Disney-Klassikers aus dem Jahr 1991 im März 2017 in die Kinos kommen soll. Doch das ist noch nicht alles: Emma Thompson hat jetzt für eine ganz besondere Rolle zugesagt - sie wird als Mrs. Potts zu sehen sein!

Emma Watson
AEDT/WENN.com
Emma Watson

Wie People berichtet, ist die 55-jährige Britin der neueste Zugang zum Cast des Märchenfilms. Und wer könnte wohl besser als menschliche Version der im Zeichentrickfilm so mütterlichen, weisen und immer mit Tee bewaffneten Kanne die Stimme der Vernunft in die Kinosäle weltweit bringen? Mit ihrer fröhlichen, sehr englischen und gleichzeitig sehr bestimmten Art wird Emma Thompsons Mrs. Potts der Heldin Belle den abenteuerlichen Weg wohl erleichtern können. Neben den beiden Emmas wird im Übrigen "Downtown Abbey"-Star Dan Stevens (32) das Biest darstellen, während Kevin Kline (67) Belles Vater Maurice spielt. In weiteren Rollen sind Luke Evans (35) als arroganter Gaston und Josh Gad (34) als dessen trotteliger Begleiter Lefou zu sehen.

Dan Stevens
WENN
Dan Stevens
Kevin Kline
WENN
Kevin Kline