Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Nico Rosberg (29) und seine Frau Vivian ein Baby erwarten. Doch bei all der Vorfreude auf das neue Leben schleicht sich auch viel Unbehagen mit in das Befinden des Paares. Denn Vivian leidet unter schwerem Schwangerschaftserbrechen.

Nico Rosberg
KIKA/WENN.com
Nico Rosberg

Die Krankheit Hyperemesis gravidarum, die bereits durch Herzogin Kate (33) einer breiten Masse bekannt wurde, macht auch der Rennfahrer-Frau zu schaffen, wie die Bild-Zeitung jetzt berichtet. Demnach soll Nico seine Vivian eines Nachts in Monaco sogar schon einmal ins Krankenhaus gefahren haben. Außerdem soll sie sogar Blut gespuckt haben. Dem Baby gehe es aber gut, soll der Formel-1-Star an der Rennstrecke erklärt haben. Gerade weil es der Innenarchitektin momentan nicht gut geht, versuche der Sportler ständig bei ihr zu sein und nutzt jede Pause, um zwischen seinen Rennen zu Vivian zu fliegen. Eine Freundin erklärte, dass die Schwangere mittlerweile auch so ihre Tricks gegen die Krankheit entwickelt hat. Sie soll auf Ingwer-Wasser und Hot Dogs vertrauen.

Nico Rosberg
WENN.com
Nico Rosberg

Bis August muss sich Vivian dieser unangenehmen Zeit noch stellen und wird dann mit einem hoffentlich gesunden und munteren Mädchen belohnt.

Nico Rosberg
Promiflash
Nico Rosberg