Von diesem Haarstress hatte Kim Kardashian (34) wohl genug! Zu einem ihrer letzten Blondinen-Schnappschüsse auf Instagram schrieb sie: "Blond zu sein, ist ein Fulltime Job!" Den hat sie jetzt allerdings wieder gekündigt. Wie soll man denn auch sonst noch Zeit haben, all die Selfies zu posten, vor den Paparazzi zu posieren und Fotoshootings zu machen. Ein Kardashian-Leben ist schließlich so schon schwer genug. Vorbei also mit den täglichen Friseur-Gängen und der ständigen Färberei. Kim Kardashian hat wieder dunkle Haare!

WENN

Bei der Paris Fashion Week überraschte sie mit dem neuen Look. Ihre Erklärung: Um endlich schwanger zu werden, habe sie sich monatelang an alle möglichen Regeln gehalten und bestimmt Dinge, wie zum Beispiel Haarefärben vermieden. Doch es habe eben einfach nicht funktioniert. Kim zog Konsequenzen und entschied, dass sie dann eben alles "falsch" machen wolle. Vielleicht klappe es ja dann endlich mit Baby Nummer 2.

Kim Kardashian
KCS Presse / Splash News
Kim Kardashian

In der Galerie seht ihr noch mal ihre schönsten, komischsten und glücklichsten Momente als Blondine.

Kim Kardashian und Kanye West
Splash News
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian
WENN
Kim Kardashian
Kim Kardashian und North West
Agence / Bestimage / ActionPress
Kim Kardashian und North West
Instagram/ Kim Kardashian
WENN