Ach herrje, dieser DSDS-Auftritt ist aber gehörig in die Hose gegangen. Eigentlich wollten Daniela, Viviana, Amina und Erica mit ihrer Performance von Taylor Swifts (25) Mega-Hit "Shake It Off" bei der Jury punkten, doch bei ihrer Darbietung ging einiges daneben. Besonders Kandidatin Amina Karoui musste sich im Anschluss fiese Kritik von Dieter Bohlen (61) anhören.

Denn nicht nur die Zuschauer sind in dieser Staffel so gar nicht mit der Leistung der Nachwuchstalente einverstanden, auch der Chefjuror war alles andere als zufrieden. Während Mandy Capristo (25) und DJ Antoine (39) noch nett verpackt deutlich machten, dass es für den Einzug in die nächste Runde nicht reicht, teilte Dieter wieder gewohnt heftig aus. Sein knallhartes Urteil: "Boah ey... Die Stimme ist genau so dünn wie die Krampfadern von Mandy. Jetzt wirst du sagen, Mandy hat keine Krampfadern, aber du hast eben auch keine Stimme." Autsch, das hat gesessen. Auch die Konsequenz aus der Flop-Performance folgte sogleich. "Deshalb ist das für dich heute zu Ende", verkündete Dieter.

Bei Amina flossen natürlich die Tränen, doch am Ende nahm sie den Rauswurf sportlich: "Ich verstehe mich hier super mit allen, ich wünsche ihnen alles Gute!"

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Getty Images
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Bahar, Senna und Mandy von Monrose im Jahr 2007
Andreas Rentz / Getty Images
Bahar, Senna und Mandy von Monrose im Jahr 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de