Megastars, die selbst anpacken. Ashton Kutcher (37) und Mila Kunis (31) zogen letzten Sommer zusammen in die Nähe des Post Office in Beverly Hills. Drei Schlafzimmer und vier Bäder hat das Haus, schließlich soll es Klein-Wyatt an nichts fehlen. Statt sich mit haufenweise Bodyguards zu umgeben, kümmern sich die beiden lieber selbst um die Sicherheit der Familie.

Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher
Splash News
Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher

In dem Viertel macht die Anwohnerschaft mobil gegen Kriminalität. Eine der in den USA sehr beliebten Nachbarschaftswachen wurde ins Leben gerufen und mittendrin Ashton und Mila. Denn schließlich wollen sie gerne so lange wie möglich dort ein Zuhause finden. "Sie lieben es, dort zu wohnen. Sie machen immer Spaziergänge mit Wyatt und ihren Hunden", erzählt ein Insider gegenüber US Weekly. Klar, wer sich ein Haus für zehn Millionen Dollar kauft, möchte sich dort natürlich gerne wohl und geborgen fühlen.

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Frazer Harrison/Getty Images for Stagecoach
Mila Kunis und Ashton Kutcher

"Es ist so etwas, wie ein Nachbarschaftswachen-Forum. Dort posten alle Anwohner, wenn sie Helikopter hören, die Polizei sehen oder irgendwer eine Party feiert." Wie bodenständig, dass sich diese zwei Superstars für die Sicherheit ihrer Umgebung einsetzen.

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Frazer Harrison / Getty Images
Mila Kunis und Ashton Kutcher