Armer Daniel Craig (47). Der attraktive Hollywood-Darsteller hatte sich bei den Dreharbeiten zum neuen Teil von James Bond eine ernste Verletzung zugezogen. Für eine Operation am Knie muss er nun eine sehr weite Reise auf sich nehmen.

Daniel Craig als James Bond
Tiziana Fabi / Getty
Daniel Craig als James Bond

Von Mexiko City, wo gerade die Dreharbeiten zum Bond-Film in vollem Gange sind, bis nach New York flog der Mime nämlich vor einigen Tagen. Damit er möglichst schnell wieder als James Bond den Geheimagenten geben kann, ließ er sich dort nämlich das Knie operativ wieder auf Vordermann bringen. In den Alpen habe er sich im Januar verletzt, berichtet jetzt die britische Zeitung Mirror. Die Schmerzen haben seine Arbeit beeinflusst und so nutzte der Star die Möglichkeit eines 3.000 Kilometer langen Fluges nach New York, um wieder völlig gesund zu werden. Der Rest der Crew soll derweil mit Szenen weitermacht haben, in denen der Hauptdarsteller nicht von Nöten gewesen sei.

Daniel Craig
Getty Images
Daniel Craig

Ob durch diesen Ausflug ins Krankenhaus so viel Zeit verbraucht wurde, dass man mit den Dreharbeiten bis zur geplanten Veröffentlichung nicht mehr hinterherkommt, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Gut möglich, dass sich der Start von "Spectre" durch den Unfall im Januar verschiebt.

Daniel Craig und Gemma Arterton
Supplied by WENN.com
Daniel Craig und Gemma Arterton

Hier gibt es aber schon jetzt mehr zum Megastar Daniel Craig. In diesem Quiz könnt ihr nämlich euer Wissen testen.