Eigentlich müsste Taylor Swift (25) ihr Leben in vollen Zügen genießen und vor Freude strahlen. Sie ist nicht nur schön und beliebt, sondern gehört aktuell zu den erfolgreichsten Künstlerinnen. Eine sehr traurige Sache versetzt dem Ganzen seit einiger Zeit aber einen heftigen Dämpfer: Ihre geliebte Mutter leidet an Krebs.

Taylor Swift
Christopher Peterson/Splash News
Taylor Swift

Mit ihren Fans teilt sie nicht nur ihre Musik, sondern auch ihre Gedanken und Gefühle - dabei macht sie auch nicht vor privaten Dingen Halt: "Als diesjähriges Weihnachtsgeschenk habe ich meine Mutter gebeten einen Gesundheits-Check durchführen zu lassen, um einige meiner Sorgen diesbezüglich zu mindern. Es gab keine Anzeichen und ihr ging es richtig gut, aber sie hat es trotzdem getan, um mich und meinen Bruder zu beruhigen. Die Ergebnisse trafen ein und ich bin traurig euch mitteilen zu müssen, dass bei ihr Krebs diagnostiziert wurde", schreibt die Sängerin auf ihrem Tumblr-Profil.

Taylor Swift
Instagram/taylorswift
Taylor Swift

Für Taylor dürfte diese Nachricht ein echter Schock gewesen sein, schließlich hat sie zu ihrer Mama Andrea nicht nur ein enges und liebesvolles Verhältnis, sondern sieht sie auch als ihr Vorbild. Gleichzeitig erklärt sie, dass beide sich dazu entschlossen haben, es öffentlich zu machen, damit auch ihre Fans und deren Eltern stets wachsam sind und sich regelmäßig medizinisch checken lassen.

Taylor Swift
Lia Toby/WENN.com
Taylor Swift