Nina Dobrevs (26) Ausstieg wird bei Vampire Diaries definitiv eine riesige Lücke hinterlassen, die nur schwer zu schließen sein wird. Wie es mit der Serie nach der sechsten Staffel weitergeht, steht noch in den Sternen. Nina orientiert sich jedenfalls neu. Aber offenbar schließt sie es nicht aus, irgendwann ein Comeback als Elena Gilbert zu wagen.

Nina Dobren und Ian Somerhalder in "Vampire Diaries"
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Nina Dobren und Ian Somerhalder in "Vampire Diaries"

Offenbar hofft man in der Produktion der Serie, eines Tages einen Vampire Diaries-Kinofilm machen zu können. Und in diesem Fall wäre Nina auch wieder mit dabei! "Für einen Film würde sie zurückkommen", verriet ein Quelle gegenüber HollywoodLife. Für einen Auftritt auf der großen Leinwand wäre die Schauspielerin also durchaus bereit, wieder an der Seite von Paul Wesley (32) und Ian Somerhalder (36) vor der Kamera zu stehen.

Nina Dobrev
Splash News
Nina Dobrev

In der Serie wird sie ab Staffel Sieben dagegen endgültig nicht mehr zu sehen sein. Fans können sich aber darauf freuen, dass Nina als Elena einen würdigen Abschied und eine abgeschlossene Story bekommt: "Die Show-Macher wollen Nina ein würdiges Ende geben. Sie verdient es und man will das nicht aufs Spiel setzen, indem man sie in die nächste Staffel schreibt, auch nicht als Gast-Star. Sie würden höchstens darüber nachdenken, sie für das Serienfinale zurückkehren zu lassen."

Nina Dobrev, Matthew Davis, Steven R. McQueen, Joseph Morgan und Zach Roerig
WhoSay / Nina Dobrev
Nina Dobrev, Matthew Davis, Steven R. McQueen, Joseph Morgan und Zach Roerig

Also muss Vampire Diaries sein endgültiges Ende finden oder den Sprung ins Kino schaffen, damit Fans Nina Dobrev nach ihrem Abschied noch einmal als Elena bewundern können.