Wer sich mit Madonna (56) auf die Bühne wagt, muss wohl damit rechnen, dass etwas Spektakuläres passiert. Schließlich gibt sich die Queen of Pop nicht mit Standard-Performances zufrieden, was nun auch ihr Kollege Drake (28) zu spüren bekam. Beim Coachella-Festival steckte die Sängerin ihm plötzlich die Zunge in den Mund, woraufhin der sich vor Ekel die Hände auf die Lippen presste. Nun lieferte der Musiker die Erklärung für seine doch ziemlich uncharmante Reaktion.

Madonna und Drake
Getty Images
Madonna und Drake

Freunde von Drake wollen nämlich den wahren Grund für das entsetzte Gesicht nach der Knutsch-Attacke kennen und schilderten ihre Theorie gegenüber TMZ. Das Zungenspiel mit Madonna soll ihm demnach sogar gut gefallen haben, das Einzige, was gestört habe, war Madonnas Lippenstift! So so, Drake soll sich also den Mund gerieben haben, um das glossig-klebrige Überbleibsel von der Knutscherei zu entfernen - seinem Blick nach zu urteilen muss Madonnas Lippenstift wohl seeeeehr abstoßend geschmeckt haben.

Drake
WENN
Drake

Geplant war die mehr oder weniger heiße Bühnenshow übrigens nicht: Die Bekannten erklärten, dass Madonna lediglich um Drake herumtanzen sollte, doch der bekam bekanntermaßen eine ganz schön eklige Überraschung.

Drake
Kevin Winter / Getty Images
Drake

Ihr kennt euch richtig gut mit Drake aus? Dann beweist euer Wissen in unserem Quiz über den Musiker!