Es ist eine Diagnose, die alles andere gleich unwichtig erscheinen lässt: Krebs. Diesen traurigen Befund erhielt vor Kurzem auch Taylor Swifts (25) Mutter Andrea. Eine beklemmende Situation, in der die Familie sicherlich jegliche Unterstützung gut gebrauchen kann. Die erfahren die "Shake It Off"-Sängerin und ihre Mutter nicht nur von Seiten ihrer erschütterten Fans, sondern auch von ihren prominenten Weggefährten. So teilte nun auch Taylors gute Freundin Lady GaGa (29) ihre Bestürzung über die Schock-Nachricht mit.

Taylor Swift
Getty Images
Taylor Swift

Auf ihrer Twitter-Seite ließ die "Born This Way"-Interpretin jüngst verlauten: "Gott segne dich, deine Mama und deine Familie. Wir werden alle für euch beten @taylorswift13." Lady GaGa selbst befindet sich in der traurigen Situation, sich mit einer schweren Krankheit auseinandersetzen zu müssen. Im Jahr 2010 wurde sie positiv auf Lupus getestet, eine genetisch bedingte Auto-Immunerkrankung, die ihrer Tante bereits das Leben gekostet hat. Lady GaGa selbst habe hingegen glücklicherweise noch keine Symptome von Lupus an sich festgestellt.

Lady GaGa
Getty Images
Lady GaGa
Lady GaGa
SIPA/WENN.com
Lady GaGa