Es waren ziemlich harte und zugleich auch sehr mitfühlend machende Worte, die Angelina Heger (23) via Internet an ihr vermutlich ehemaliges Management sendete. Weil sie ihre Kritik öffentlich kundtat, wollte Promiflash von euch wissen, was ihr von diesem Verhalten haltet und das Ergebnis ist eindeutig.

Wie sie bei Facebook mit ihren Fans teilte, sei die 23-Jährige total am Boden zerstört, da sie von ihrem Management anscheinend belogen und betrogen wurde. Doch die Tatsache, dass sie ihre Vorwürfe öffentlich an ihre Berater adressierte, ruft bei euch eher Kritik hervor. Bei der Umfrage, bei der insgesamt 1.255 Stimmen abgegeben wurden, stimmten satte 1.024 von euch dafür, dass ihr dieses Verhalten total unprofessionell findet - das entspricht deutlichen 81,59 Prozent. Lediglich die restlichen 231 abstimmenden Personen stehen auf der Seite der ehemaligen Bachelor-Kandidatin.

Jetzt bleibt Angelina also nur zu hoffen, dass sie den Streit mit ihrem Management baldmöglichst klären kann und das dann am besten auch intern passiert.

Leonard Freier und Angelina Heger bei den InTouch Awards 2016Getty Images/ Florian Ebener
Leonard Freier und Angelina Heger bei den InTouch Awards 2016
Angelina Heger und Leonhard Freier auf der "Bridget Jones' Baby"-Premiere in BerlinGetty Images/ Clemens Bilan
Angelina Heger und Leonhard Freier auf der "Bridget Jones' Baby"-Premiere in Berlin
Angelina Heger und Leonard Freier beim "InTouch Award 2016"Getty Images / Florian Ebener
Angelina Heger und Leonard Freier beim "InTouch Award 2016"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de