Ja wo ist denn der Leonardo DiCaprio (40)? Da ist der Leonardo DiCaprio! Was sich anhört, wie ein lustiges Kinderspiel ist für den Hollywoodstar Alltag. Der wilde Schauspielkauz zeigt sich jetzt unterwegs beim Shopping in New York. Klar, dass auch sein Lieblingsaccessoire da nicht fehlen darf: die Schiebermütze. Doch die Art, wie er die Kopfbedeckung trägt, wirkt doch irgendwie ziemlich skurril.

Leonardo DiCaprio
INFphoto.com
Leonardo DiCaprio

Tief, tiefer, am tiefsten! So lautete wohl das Motto, als Leo am Morgen seine Mütze aufsetzte. Sie ist so tief ins Gesicht gezogen, dass man lediglich seine berühmte Nasenspitze sehen kann. Die Augen liegen völlig im Dunklen, was auch für den Mimen selbst zur Herausforderung wird. So richtig gut sehen kann er so nämlich nicht. Also den Kopf in den Nacken geworfen und drunter durch geschielt. Das hätte er doch auch einfacher haben können! Eine ziemlich schlechte Tarnung ist es obendrein. Bei diesem ungewöhnlichen Look guckt schließlich jeder genau hin.

Said Elatab / Splash News
INFphoto.com